Chenoa

Chenoa konnte nicht fliegen und wurde völlig ausgehungert und kraftlos gefunden und zu uns gebracht.
Chenoa ist eine Zuchttaube und wurde gezüchtet, um „schön“ auszusehen. Nur um dem Menschen zu gefallen und Preise zu gewinnen. Für Greifvögel und Katzen eine einfache Beute…

Mit der Zeit haben wir herausgefunden, dass Chenoa ein Männchen ist: Er gurrt nämlich.
Gerne ist er mit uns unterwegs und trainiert dabei seine Flugmuskulatur.
An andern Tauben zeigt er leider kein Interesse – er wurde zu früh auf den Menschen geprägt.
Da Chenoa eine so spezielle Taube ist, möchten wir mit seiner Hilfe Spenden sammeln für alle andern Tauben, die wir verletzt, geschwächt, krank oder ausgehungert zugetragen bekommen. „Chenoa“ bedeutet „Vogel des Friedens“ auf indianisch. Er steht stellvertretend für alle die armen Stadttauben, Zuchttauben, Showtauben, Hochzeitstauben,…
Viele von ihnen haben kein Zuhause oder finden den Heimweg nicht, niemand interessiert sich für sie und deshalb brauchen sie unsere Hilfe!

Patenschaft für Chenoa abschliessen

Mit einer einmaligen Spende oder einem regelmässigen Beitrag Deiner Wahl übernimmst Du eine Patenschaft für Chenoa.

Ich möchte gerne ...
Diese Formular ist durch reCAPTCHA geschützt (DatenschutzbestimmungenGeschäftsbedingungen).

Weitere Bewohner

Tauben

Zu den Tauben

Tauben
Alle Tiere

Zu allen Tieren

Zu allen Tieren